Rotkreuz-Museum Ober-Bessingen

„Erste Hilfe“ in der Pforte

Die Pforte beherbergt auf der linken Seite ein kleines Rotkreuz-Museum. Gezeigt werden Exponate des Licher Sammlers Dietrich Holle. Die jetzt laufende Wechselausstellung beschäftigt sich mit dem Thema „Erste Hilfe“. Sie ist im 1. Stockwerk untergebracht. Im 2. Stockwerk wird die Geschichte des Roten Kreuzes  von ihren Anfängen bis in die Gegenwart beleuchtet, wobei besonderes Gewicht auf das Leben des Gründers Henry Dunant gelegt wird. Interaktive und digitale Elemente sind im Aufbau und werden die Sammlungsobjekte in den Vitrinen ergänzen.

Das Museum wird offiziell am Samstag, dem 29. Februar 2020 eröffnet. lich@drk-mittelhessen.de

DRK Ortsverein

Der DRK Ortsverein Lich ist vielfältig sozial engagiert: Die 25 köpfige Bereitschaft steht für den Katastrophenschutz bereit und verrichtet Sanitätsdienste bei vielen Veranstaltungen in der Region. Bereits im Schulsanitätsdienst der Licher Dietrich Bonhoeffer Schule lernen die Jugendlichen den Dienst am Nächsten. Einem großen Kreis von Senioren bietet der DRK- OV Lich einmal im Monat ein interessantes Programm an. Im Café Vergissmeinnicht werden alle 14 Tage Menschen mit dementiellen Erkrankungen nachmittags in einer 1:1 Betreuung mit Spielen, Singen, Kaffeetrinken etc. beschäftigt. Vierteljährlich stattfindende Blutspendetermine stoßen in der Bevölkerung auf eine große Resonanz . Auch die Kleiderkammer wird von Bedürftigen stark frequentiert.

Den Vorsitz hat derzeit Dr. Christiane Solms inne,
Tel.: 06404-7107
Chr.Solms@gmx.de

die Bereitschaftsleitung Mario Brandel
Tel.: 01714894181
Bereitschaftsleiter@ov-lich.drk.de